Tierwohltaeter
  • WUNSCHLISTE
  • VERGLEICH

Sie brauchen Hilfe?

Haben Sie schon unsere Suche ausprobiert? Oder können Ihnen vielleicht unsere FAQ - Häufig gestellte Fragen weiterhelfen?

Sie können uns auch eine kurze Mitteilung zukommen lassen:

Und wenn es schnell gehen soll, können Sie uns auch gerne anrufen:

0800 - 2 88 44 88
(kostenfrei, Mo. - Fr. 8:00 - 20:00 Uhr)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie brauchen Hilfe?

Haben Sie schon unsere Suche ausprobiert? Oder können Ihnen vielleicht unsere FAQ - Häufig gestellte Fragen weiterhelfen?

Sie können uns auch eine kurze Mitteilung zukommen lassen:

Und wenn es schnell gehen soll, können Sie uns auch gerne anrufen:

0800 - 2 88 44 88
(kostenfrei, Mo. - Fr. 8:00 - 20:00 Uhr)

Das Tierwohltäter-Prinzip

Erfahren Sie, wie das gemeinnützige Tierwohltäter-Prinzip funktioniert.
Film anschauen
Schauen Sie sich jetzt unseren Film an.

Tierschutzhof in Norddeutschland

Ausgesetzte, gequälte oder verwahrloste Tiere gibt es in Deutschland zuhauf. Wenn ein solches Tier mit Glück durch mutige Menschen oder die Behörden gerettet werden konnte, stellt sich meist die Frage wer sich zukünftig um das Wohl dieses Tieres kümmert.

Im Projekt "Tierhilfe Norddeutschland" finden Tiere in Not ein neues Zuhause

Tierwohltäter TierschutzhofZwischen Schwerin und Rostock hat Nadine Gronek deshalb ein Refugium für diese ungewollten Tiere aufgebaut. Nicht nur ausgesetzte Hunde- oder Katzenwelpen sondern auch Not leidende Tiere aus dem Zirkus, pleitegegangenen Tierparks aber auch von Animal-Hoardern beschlagnahmte Tiere sind in der Obhut der erfahrenen Tierpflegerin.

Neben Hunden, Katzen und Pferden sind Esel, Lamas, Waschbären, Hängebauchschweine, Ziegen, Gänse und Schafe nur einige der glücklichen Bewohner, die in dieser Arche für Tiere ein neues Zuhause gefunden haben. Um mehr als 200 Tiere kümmert sich Nadine derzeit gemeinsam mit ihrem Partner Marcel und einem fünfköpfigen Team.
"Vierzehnstundentage sind bei uns die Regel und die Tiere kennen kein Wochenende. Urlaub haben wir vor sechs oder sieben Jahren das letzte Mal gemacht. Aber ich möchte um nichts in der Welt etwas anderes tun", beschreibt sie ihren Einsatz.

Tierwohltäter Tierschutzhof Viele Tiere gelangen zu Nadine, weil die Besitzer sich nicht mehr um sie kümmern können und sie wissen, dass es ihnen auf dem Tierschutzhof gut geht. Da wird auch mal ein Hund nachts vor dem Hof angebunden. Mitunter schreiben die verzweifelten Besitzer im Nachgang anonym Briefe mit Begründungen, warum sie das Tier haben abgeben müssen. Selbst für schon weitervermittelte Tiere fühlt Nadine Gronek sich noch verantwortlich. So vermittelte sie die Dackeldame Betty, aber nur unter der Voraussetzung, dass das Tier wieder zu seinem ursprünglichen Frauchen zurückkommt, sollte es dieser besser gehen. 


Zudem bietet Nadine für Kinder zwischen 8 und 15 Jahren eine Ferienbetreuung auf ihrem Hof an, die sehr beliebt und auf Monate hin ausgebucht ist. Dabei erhält jedes Kind ein Pflegetier, um das es sich während seines Aufenthaltes kümmert. So trägt Nadine dazu bei, dass Kinder den richtigen Umgang mit Tieren aktiv lernen.


Tierwohltäter TierschutzhofSeit Gründung des Hofes im Jahr 2003 wächst dieses Paradies für Tiere Jahr um Jahr. Und natürlich achten alle darauf, dass die tierischen Gäste möglichst artgerecht untergebracht werden können.Das kostet Geld, das weit über die Spenden und die Einnahmen aus der Ferienbetreuung, die der Tierschutzhof erhält, hinausgeht. Deshalb unterstützen die Tierwohltäter Nadine Gronek bei ihrer Mission. Gemeinsam treiben sie den Ausbau des inzwischen mehr als zehn Hektar umfassenden Geländes voran. Neben der Erweiterung des Waschbärengeheges und umfangreichen Pflasterarbeiten im Hofbereich steht aktuell der Bau eines neuen Katzenhauses auf dem Plan. 

 


Hier geht´s zu den Neuigkeiten von Nadine und dem Tierschutzhof.

Unsere Zahlarten

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Copyright © 2016 die Tierwohltäter gemeinnützige GmbH - Alle Rechte vorbehalten
Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich. Nur solange der Vorrat reicht.